A B D E F G H I J K M N O P R S T V W Y Z

Mallorca Police

Mallorca gilt gemeinhin als Lieblingsinsel der Deutschen und musste daher auch als Namenspatin für die Mallorca-Police herhalten. Hierbei handelt es sich um eine Urlaubszusatzversicherung oder auch Zusatzhaftpflichtversicherung speziell für Mietfahrzeuge im Ausland, wobei der schützende Mantel sich nicht nur über Mallorca, sondern über ganz Europa ausbreitet – ausschlaggebend sind die Tarifbedingungen. Konzipiert wurde die Mallorca-Police, weil die Kfz-Haftpflichtversicherungen im Ausland häufig mit deutlich niedrigeren Deckungssummen arbeiten als in der Bundesrepublik. Übersteigt ein Schaden, der mit einem Mietfahrzeug verursacht wurde, die vereinbarte Versicherungssumme, müsste der Fahrer die Differenz aus eigener Tasche bezahlen. Davor soll die Mallorca-Police schützen. Sie stockt die Deckungssumme auf. Allerdings: Häufig ist dieser Schutz bereits in der regulären Kfz-Versicherung und teils auch in den Mitgliedschaften bei Automobilclubs enthalten. Daher lohnt es sich, vorher zu fragen, um nicht unnötig Geld auszugeben.