A B D E F G H I J K M N O P R S T V W Y Z

Schadenfreiheitsklasse

Aus der Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) lässt sich ableiten, wie viele Jahre ein Versicherungsnehmer unfallfrei gefahren ist. Es handelt sich dabei also um die schadenfreien Jahre in der Kfz-Haftpflicht sowie Vollkasko. Dabei geht es um Schäden, die der Versicherungsnehmer verursacht hat bzw. durch regelhaftes Verhalten hätte verhindern können (Teilschuld).

Ein Beispiel zum Verständnis: Hat jemand ein Auto seit mind. 7 Jahren versichert und ist damit unfallfrei gefahren, wird ihm die Schadenfreiheitsklasse 7 zugeordnet. Muss der Versicherer für ein weiteres Jahr keine Haftpflichtschäden regulieren, steigt derjenige in die SF-Klasse 8 auf. Je höher die Schadenfreiheitsklasse, desto günstiger wird der Versicherungstarif.
Unser Ratgeber zur Schadenfreiheitsklasse
Ratgeber zur Einstufung in die SF-Klasse
Informationen zur Übertragung der Schadenfreiheitsklasse