A B D E F G H I J K M N O P R S T V W Y Z

Teilkaskoversicherung

Mit der Teilkaskoversicherung, die auch als Fahrzeugteilversicherung bezeichnet wird, haben Autobesitzer die Möglichkeit, ihr eigenes Fahrzeug gegen eine Reihe von Schäden zu versichern. Zu beachten ist dabei, dass die Teilkaskoversicherung keinen Rundum-Schutz bietet, sondern nur gewisse Schadenereignisse umfasst, die auf höherer Gewalt beruhen. In der Regel deckt die Teilkasko folgende Schäden ab: Diebstahl, Raub, Unterschlagung, Brand, Schmorschäden, Schäden durch Kurzschlüsse, Explosionen, Unwetter bzw. Elementarschäden – also Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmungen –, Glasbruch, Zusammenstöße mit Haarwild (Wildschäden) und Marderbissschäden. Sollen darüber hinaus auch Beschädigungen bzw. Schäden versichert werden, die durch Vandalismus und selbst verschuldete Unfälle verursacht wurden, muss die Teilkaskoversicherung um eine Vollkaskopolice ergänzt werden. Empfohlen wird eine Vollkaskoversicherung insbesondere für Neufahrzeuge und höherwertige Modelle.