A B D E F G H I J K M N O P R S T V W Y Z

Typklasse

Jedes Auto wird einer bestimmten Typklasse zugeordnet. Diese Aufgabe übernimmt der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Seit 1996 bestimmen Experten jedes Jahr zu Oktober, welches Modell welcher Typklasse angehört. Unterschieden wird in der Kfz-Haftpflichtversicherung nach 16 Typklassen, die von 10 bis 25 reichen. Die Vollkaskoversicherung arbeitet mit 25 Typklassen, von 10 bis 34, und die Teilkaskoversicherung mit 24 Typklassen, von 10 bis 33. Eine hohe Typklasse steht für Fahrzeuge, die besonders oft in Unfälle verwickelt sind und für die viele Schadensmeldungen eingehen. Dazu wertet der GDV den Schadenverlauf jedes einzelnen Modells anhand umfangreicher Statistiken aus. Verschlechtert sich die Typklasse eines Fahrzeugs, steigt die Prämie für die Kfz-Versicherung. Grundsätzlich gilt: Je höher die Typklasse, desto mehr muss für die Autoversicherung gezahlt werden.