Leistung ist Autofahrern wichtiger als eine günstige Prämie

Montag den 12.12.2011

Wer glaubt, deutsche Autofahrer hecheln bei der Wahl ihrer Kfz-Versicherung nur der günstigsten Prämie hinterher, irrt gewaltig. Aktuell wird angesichts des nahen Endes der Wechselsaison zwar vor allem mit niedrigen Beiträgen geworben und machen Kfz-Versicherungsvergleiche auf ein Sparpotenzial von vielen Hundert, teils sogar über 1.000 Euro aufmerksam. Letztlich kommt es den Versicherungsnehmern aber darauf an, für ihr Geld auch eine solide Leistung zu erhalten.

Wenig zahlen und sich dafür mit einem mittelmäßigen Ergebnis zufriedengeben zu müssen, kommt für viele Verbraucher nicht (mehr) infrage. So das Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens hnw. Demnach stört es 44 Prozent der Fahrzeughalter nicht, wenn sie ein paar Tage länger warten müssen, ehe ein Schaden von der Kfz-Versicherung abgewickelt wird. Entscheidend ist, dass die Arbeiten von Assekuranz und Werkstatt den eigenen Qualitätsansprüchen genügen.

Erst dann kommt die Prämie für die Autoversicherung ins Spiel. Sie ist für 32 Prozent der Kunden eines der wichtigsten Merkmale der Police. Das gilt in erster Linie für junge Fahrer bis zum Alter von 30 Jahren. Interessant und bisher eher selten untersucht ist das Preisbewusstsein bezogen auf die Automarke des Versicherungsnehmers. Zu den kostenbewussten Fahrern gehören laut Umfrage die Besitzer eines Ford oder Renault, deutlich vor den Haltern eines BMW, Audi oder Mercedes-Benz.

Auf Platz drei der Kriterien, die eine gute Kfz-Versicherung ausmachen, steht der Service. Diesbezüglich schätzen 89 Prozent der Umfrageteilnehmer eine lange Garantiezeit und wünschen sich 55 Prozent im Schadensfall einen Ersatzwagen. Auch ein Hol- und Bringservice sowie die Reinigung des Fahrzeugs stehen ganz weit oben auf der Prioritätenliste (44 Prozent). Viele nutzen diese Leistungen bereits oder planen zumindest, ihren Tarif entsprechend anpassen zu lassen.

Carsten Nyhuis von der hnw consulting GmbH erklärt dazu: „Der Service rund um die Reparaturleistung nach einem Verkehrsunfall entwickelt sich zu einem wichtigen Faktor in der Zusammenarbeit mit Kfz-Werkstätten. Ein Blick nach China, wo Kunden die Reparatur ihres Fahrzeugs per Videoübertragung in einer Wartelounge bei grünem Tee live mitverfolgen können, zeigt, dass wir hier in Deutschland bei den Werkstatt-Services noch ganz am Anfang stehen.“