Enge Kooperation: VW und Allianz Kfz-Versicherung

Montag den 1.10.2012

Die Kampfansagen der Allianz Kfz-Versicherung in Richtung des größten Konkurrenten, der HUK-Coburg, waren in den vergangenen Wochen und Monaten kaum zu überhören. Neue Tarife und neuer Service: Die Allianz dreht jeden Stein um, um wieder in die Spur zu kommen und Marktführer bei der Zahl versicherter Fahrzeuge zu werden. Dazu werden auch strategische Partnerschaften geschlossen. Gemeinsam mit dem Autokonzern VW gründet die Assekuranz zum 1. April 2013 eine Gesellschaft, die Kfz-Versicherungspolicen entwickelt und sie den Autokäufern direkt beim Händler anbietet.

Ziel der Kooperation sind günstigere Beiträge für die Autoversicherung. Denn, so Frank Wittmer von den Volkswagen Financial Services: „Bei den Preisen ist Luft nach unten, bei der Zahl der Verträge nach oben.“ Schon jetzt arbeiten der Autobauer und die Allianz Hand in Hand. In den Vertretungen von VW werden exklusiv Kfz-Versicherungen der Allianz an den Mann und die Frau gebracht. Dieses Angebot soll dank der neuen Gesellschaft grundlegend überarbeitet werden. Statt Dutzende Optionen im Programm zu haben, konzentriert man sich auf den Basistarif mit der Kfz-Haftpflichtversicherung samt einer Teil- oder Vollkaskoversicherung plus drei Kernprodukte: die Absicherung des Neuwerts, die Mobilitätsgarantie und Tierschäden.

Angeboten werden sollen die Versicherungsverträge für alle Marken aus dem Hause VW. Auch Kunden von Audi, Seat und Skoda können so von den neuen Tarifen profitieren. Die Ziele sind hoch gesteckt. Aktuell werden knapp 150.000 Policen jährlich unterschrieben. In fünf Jahren soll die Zahl auf 350.000 steigen. Statt nur zwei von zehn wären es dann vier von zehn VW-Kunden, die sich mit dem Auto auch gleich für die passende Kfz-Versicherung entscheiden. Doch nicht nur die Abschlüsse sollen stimmen, sondern auch die Bücher. Oberste Prämisse ist daher, profitabel zu arbeiten. Ob sich die einzigartige Zusammenarbeit auch für den Kunden rentiert, ist laut Verbraucherzentrale Bayern noch nicht absehbar.