Google wird zum Kfz-Versicherungsvergleicher

Donnerstag den 13.06.2013

Ein Kfz-Versicherungsvergleich ist wichtig. Vor allem dann, wenn man den einen oder anderen Euro sparen möchte, ohne an Leistung und Service einzubüßen. An Auswahl möglicher Portale, die einen solchen Vergleich realisieren, mangelt es ganz gewiss nicht. Ganz vorne mit dabei sind zum Beispiel Check24 und transparo. Doch die beiden deutschen Platzhirsche müssen sich künftig warm anziehen, um im Geschäft mit der Kfz-Versicherung nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren. Denn ab September 2013 will auch Google mitmischen.

Der Internetkonzern hatte bereits vor einiger Zeit angekündigt, in der Bundesrepublik ein eigenes Vergleichsportal auf die Beine zu stellen. Vorbild ist das britische Pendant beatthatquote.com, das Google im März 2012 übernommen hatte. Hierzulande wird man mit Google Compare um Kunden werben. Dabei kann der Suchmaschinenriese auf seine eigenen Ressourcen zurückgreifen. Sobald User die Begriffe Autoversicherung oder Kfz-Police in die Suchmaske eingeben, werden sie in den bezahlten Adwords-Anzeigen – die farbig hinterlegten Informationen oberhalb der eigentlichen Suchergebnisse – auf Google Compare hingewiesen. Klickt ein Interessent auf diesen Link, landet er auf dem Vergleichsportal des Konzerns.

Wie viele Assekuranzen bereit sind, ihre Kfz-Versicherungen von Google vermarkten zu lassen, steht derzeit noch nicht fest. Bekannt ist lediglich, dass Gespräche geführt werden und einige Versicherer bereits grünes Licht gegeben haben. Dabei hat Google im Vergleich zu den anderen Portalen einen entscheidenden Vorteil: Das Unternehmen kann auf eine Vielzahl von Nutzerdaten zurückgreifen und potenzielle Kunden gezielter ansprechen. Ob sich dieser Umstand später als Zünglein an der Waage herausstellt, wird sich zeigen. Denn es geht auch um Vertrauen – und das haben die bekannten Portale sich in den vergangenen Jahren aufgebaut, mit vielen zufriedenen Kunden. Das beweisen auch die Zahlen: 2012 wurden nach Hochrechnung einiger Experten rund eine Million Kfz-Versicherungen über Vergleichsportale vermittelt.