Kfz-Versicherung kündigen

Mit unserem Service und Tipps haben Sie es ganz einfach, Ihre Kfz-Versicherung zu kündigen. Wir zeigen Ihnen, welche Dinge bei einer Kündigung zu beachten sind, zu welchem Zeitpunkt sie möglich ist und wie Sie im Handumdrehen das Kündigungsschreiben aufsetzen.

Ordentliche Kündigung, Variante a): Stichtagskündigung per 30.11.2016

Für die Mehrheit aller Versicherungsverträge gilt dieses Jahr der 30.11.2016 als Stichtag für die Kündigung der Kfz-Versicherung (mehr zum Thema Kündigungsfrist). Der Kündigungstermin liegt dann auf dem 31.12.2016 um genau 24 Uhr. Dabei handelt es sich um das ordentliche Kündigungsrecht, das jedem Versicherungsnehmer regulär jedes Jahr zusteht. Würde man nicht kündigen, dann verlängert sich der Versicherungsvertrag stillschweigend um ein weiteres Kalenderjahr.

Ganz wichtig ist, dass die Kündigung nicht nur bis zum 30.11.2016 abgeschickt wird, sondern auch bei der Versicherungsgesellschaft eingeht! Deshalb empfehlen wir Ihnen, nach dem Kfz-Versicherungsvergleich rechtzeitig zu kündigen und sich den Eingang des Kündigungsschreibens bestätigen zu lassen. Wenn Sie unseren Formularservice für die Kfz-Versicherungskündigung nutzen, dann erhalten Sie Ihr persönliches Kündigungsschreiben fertig ausformuliert zum Download und brauchen sich um fast nichts mehr zu kümmern. Einfach nur noch den Brief unterschreiben und abschicken. Mehr Arbeit können wir Ihnen leider nicht abnehmen.
Kündigungsschreiben mit unserem Formularservice jetzt erstellen

Ordentliche Kündigung, Variante b): 1 Monat vor Vertragsende

Nicht alle Versicherungsverträge lassen sich zum 31.12.2016 bzw. 01.01.2017 kündigen. Wie oben schon erwähnt, gilt der 30. November 2015 nicht für jeden Versicherungsvertrag als Kündigungsfrist. Es gibt genauso auch Verträge, die mit einem unterjährigen Vertragsbeginn für volle 12 Monate abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass solch ein Versicherungsvertrag für volle 12 Monate gilt und nicht identisch mit dem Kalenderjahr ist. Aber auch hier gilt eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende des Versicherungsjahres. Da das Versicherungsjahr inmitten des Kalenderjahres endet, liegt die Kündigungsfrist nicht auf dem 30. November, sondern ganz individuell – je nachdem wann der Versicherungsvertrag abläuft.

Ein Beispiel: Der Versicherungsbeginn ist der 15.04.2016. Das Versicherungsende ist nach genau 12 Monaten am 14.04.2017 um 24 Uhr. Die Kündigungsfrist (Stichtag) liegt einen Monat zuvor: 14.03.2016.
Kündigungsschreiben schnell und einfach erstellen

Sonderkündigungsrecht / außerordentliche Kündigung

Mit dem Sonderkündigungsrecht können Sie außer der Reihe eine Kündigung an Ihre Autoversicherung schicken. Wir haben Ihnen dazu alle Fälle zusammengetragen, in denen Sie abseits des legendären Stichtags „30.11.2016“ den Versicherer wechseln können.

  • Versicherungsprämie wird erhöht
  • Typklasse / Regionalklasse werden geändert und die Versicherung dadurch teurer
  • Schadenregulierung durch den Versicherer
  • Verweigerung einer Schadenregulierung
  • Fahrzeugwechsel

Selbstverständlich haben wir Ihnen die Informationen noch genauer zusammengetragen und erläutern Ihnen alles bis auf`s letzte Detail.
Weitere Informationen zum Sonderkündigungsrecht erhalten Sie hier

Beim neuen Versicherungsvertrag nicht über den Tisch ziehen lassen

Wenn Sie einen neuen Versicherungsvertrag bei einem Versicherer Ihrer Wahl abschließen, dann püfen Sie vorher genau, ob wirklich wichtige Versicherungsbestandteile enthalten sind. Wir wollen nicht, dass Sie die Versicherungsprämie nur auf Kosten magerer Leistungen zustande kommt. Daher raten wir Ihnen, unseren Kfz-Versicherungsvergleich zur Hand zu nehmen und einmal zu prüfen, welche Versicherer solide Leistungen zu einem fairen Preis anbieten.
Mit unserem kostenlosen Kfz-Versicherungsvergleich nachrechnen, welcher Tarif wirklich günstig ist!